Subscribe to RSS feed

«

»

Apr
28

2013-04-28 Briefe von der Kammer und der neuen Uni

So langsam geht es auch los mit dem neuen Studium. Dazu kommen erstmal viele Briefe von den verschiedenen Institutionen. Und Arbeit gibt es natürlich immer genug. So fleißig ich sein wollte, am Wochenende bin ich froh wenn ich meine Ruhe habe und nicht am Rechner sitze. Wirklich, das ist eine erholsame Sache sich nur mit Alltäglichkeiten zu beschäftigen.

Außerdem habe ich rumgefault, das Wetter war nur so lala und kalt war es auch, da hab ich nicht mal die grüne Gottesanbeterin auf eine Runde genommen (zum Motorradfahren war es eh viel zu kalt) und habe nix gemacht außer Wäsche waschen und besagtes Alltägliches.

Der Frühling ist schwer auf dem Weg und ich genieße das zarte Grün und die weißen Tupfen der blühenden Bäume.

No comment yet

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>